Tasker Einstellung am Android Wandtablet

Es wird benötigt:

Tasker (PlayStore,  2,99€)
Secure Settings (PlayStore, kostenlos)
Motion Detector (PlayStore, 2,39€)

 

Bewegungserkennung (über die integrierte Frontkamera):
In Motion Detector können wir im Hauptscreen eigentlich alles deaktivieren, bis auf „Notification“ ganz unten.
Hier sollte „send“ aktiviert sein und „Receive“ angehakt.

 

Unter den Einstellungen von Motion Detector stellen wir unter „Detector“ die „Sensitivity“ ein. Ich hab „High“, „4×4“ und „Filter on“ genommen. Das funktioniert ganz ok, aber ich werde da noch etwas tunen, manchmal habe ich „Fehlalarme“.
Unter „Camera“ wählt man die Frontkamera. Bei „Other“ sollte „Autostart“ aktiviert werden. Der Rest ist optional.
Motion Detector wird mit dem blauen Knopf ganz oben im Hauptscreen aktiviert. An der steigenden Anzahl von „Events“ kann man sehen ob Bewegung erkannt wird. Wenns klappt, geht es weiter zu Secure Settings.

 

Secure Settings:

In dieser Plugin App für Tasker stellen wir unter „Preferences“ „Device Administrator“ auf aktiv.
Im Hauptscreen unter „System+“ das „System+ Module“ aktivieren.

 

Tasker:

In Tasker muss man zunächst oben rechts in den „Preferences“ den „Beginner mode“ deaktivieren, sonst fehlen wichtige Einstellungsmöglichkeiten.
Unter „Tasks“ erstellen wir einen neuen Task „Tablet anschalten“. Dem Task fügen wir folgende Aktion hinzu:

Tablet über den Homematic Bewegungsmelder starten:

Aktor an dem das Tablet angeschlossen ist und den Homematic Bewegungsmelder als „Direktverknüpfung“ einrichten z.B. Einschaltdauer 5 Min.

Tablet anschalten (Ereignis Power Steckdose):

1. „Screen & Keyboard Lights on Manual – On“ (zu finden unter Plugin -> Secure Settings -> Configuration/Pencil -> Actions -> Wake Device).

Tablet ausschalten (Ereignis Nicht Power Steckdose):

1. Konfiguration – Lock Device

 

Um das Tablet mit der integrieten Fronkamera als Bewegungsmelder zu benutzen:

Task: Display An-Aus:

1. „Screen & Keyboard Lights on 10s“ (zu finden unter Plugin -> Secure Settings -> Configuration/Pencil -> Actions -> Wake Device). Die 10s sind denke ich obsolet, weil eh andere Timer laufen.
2. „Display Brightness= 255“ (zu finden unter Display -> Display Brightness).
3. „Wait 30 seconds“ (zu finden unter Task -> Wait). Den Wert bis zum Abdimmen kann man natürlich anpassen.
4. „Display Brightness= 0“ (wie 2.). Dimmen auf 0 ist bei mir immer noch gut lesbar.
5. „Wait 30 seconds“ (einzustellen wie 3. ). Auch hier kann die Zeit bis zum Abschalten angepasst werden.
6. „Lock device“ (unter Plugin -> Secure Settings -> Configuration/Pencil -> Dev Admin Actions -> Lock Device)
Alternativ geht für 6. wohl auch „Display -> Lock“, aber wo Secure Settings schon mal installiert sind…
Jetzt unten im Task auf die Einstellungen (Schieberegler-Icon) das „Collision Handling“ auf „Abort existing task“ stellen. Diese Einstellungen gibt es nur, wenn der Beginner-Modus ausgeschaltet ist und das Collision Handling startet die Action/den Timer immer wieder neu, solange noch Bewegung erkannt wird.

 

 

Profil: Cam Movement:
Einen Context mit + hinzufügen und „Event“ wählen, dann unter der Event Category „System“ den Event „Intent Received“ auswählen.
Unter „Action“ schreiben wir „org.motion.detector.ACTION_GLOBAL_BROADCAST“ (genau so und ohne Anführungszeichen) und wählen als Task „Display An-Aus“. Wenn die Action aktiviert wird, sollte jetzt das Display entsprechend geschaltet werden.

 

Akku aufladen (Ereignis Akkustand 0-20%):
Dazu habe ich auf der Homematic eine Boolean Variabel „Tablet Akku aufladen“ angelegt mit den Werten „Ja/Nein“. Dahinter steckt ein Programm, wenn „Tablet Akku aufladen = Ja“, dann schalte den Aktor für 3 Stunden an.

1. HTTP GET Request senden: http://192.168.xx.xx/config/xmlapi/statechange.cgi?ise_id=XXXX&new_value=1

Tasker Einstellung am Android Wandtablet

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.