LG Hombot 3.0 – WLAN Steuerung

Vorbereitung:

Um euren LG VR6260, VR6270, VR6340 oder VR6470 per WLAN zu steuern, benötigt man zuerst einen kompatibel WLAN Stick.

Am besten und fehlerfrei funktioniert der WLAN Chipsatz USB Dongel von Edimax (RTL8192CU) der auch WPA2 unterstützt!
Diesen gibt es für 7,99€ bei Amazon zukaufen, er ist klein und der Deckel geht ohne Probleme auf und zu:

EDIMAX EW-7811UN (RTL8192CU): https://www.amazon.de/EDIMAX-EW-7811UN-Wireless-Adapter-IEEE802-11b

Vorab solltet ihr prüfen, ob ihr die aktuelle Firmware installiert habt (16552 vom 08.08.2016): www.lg.com/de/support/service-produkt/lg-VR6270LVMB

Die Firmware muss mindestens die 11128 sein, zu empfelen ist aber die Version 13865!


Installation:

1. Anschließend müsst ihr Euch folgendes ZIP File herunterladen (siehe Download unten) INSTALL_LG_Hombot_3.0_FW_13865_WLAN-Steuerung_v2.34.zip oder wenn noch die ältere Firmware 11128 installiert ist, nehmt ihr die Datei INSTALL_LG_Hombot_3.0_FW_11128_WLAN-Steuerung_v2.34.zip und entpackt den Inhalt:

    • In der Datei “wpa.conf” müsst ihr Eure WLAN Zugangsdaten eintragen ( unter Windows bitte mit dem Tool „Notepad++“ ), anschließend die Datei abspeichern.
      • SSID = WLAN Namen
      • PSK = WLAN Schlüssel
      • scan_ssid=1 (muss nur gesetzt werden, wenn euer WLAN versteckt ist)
    • Wenn der Hombot eine feste IP-Adresse bekommen soll, dann bitte mit dem Notepad++ Editor die Datei „wificonn.sh“ öffnen, und die Zeile 69 wie folgt ändern:
      DHCP aktiv (Standard) Zeile 69:

      udhcpc -i "$WIFI_DEVICE_NAME" -n -t 5 -q

      Feste IP-Adresse (IP-Adresse & Standard Gateway anpassen) Zeile 69 & neue Zeile 70:

      ifconfig "$WIFI_DEVICE_NAME" 192.168.1.30 uproute add default gw 192.168.1.1

      Nameserver eintragen (IP-Adresse anpassen) per SSH / Telnet

      echo "nameserver 192.168.1.1" > /usr/etc/resolv.conf
    • Den Inhalt mit der abgespeicherten Datei/en kopiert ihr auf einem FAT32 formatierten USB Stick.

2. HomBot ausschalten, USB Stick einstecken, Hombot einschalten und den START Knopf drücken. Der Hombot sagt “here we go”, nach paar Sekunden sind die benötigten Dateien eingespielt und der HomBot sagt “Complete”.

    • Hombot ausschalten, USB Stick entfernen und den gekauften WLAN USB Stick einstecken und den Hombot einschalten. Nachdem einschalten, sagt der Hombot “Starte die Verbindung über das Netzwerk” und er gibt anschließend das letzte Oktett der bezogenen IP-Adresse aus. ( z.B. IP Adresse = 192.168.1.30 ; Hombot Ansage = „3 0“ )
    • Auf dem FAT32 formatierten Stick befindet sich jetzt ein Ordner “old”, dass sind die Original Dateien vom Hombot und die solltet ihr Euch aufbewahren und ihn später (z.B. Garantiefall) im Originalzustand wiederherstellen könnt.

3. Jetzt schaut ihr auf eurem Router, ob die angesagte IP-Adresse des HomBot in eurem Router auftaucht. Ich habe auf meiner FritzBox die Einstellung hinterlegt “Diesem Gerät immer die gleiche IP-Adresse zuordnen (IP-Reservierung)”

4. Jetzt öffnet ihr Euren Browser und gebt folgende Adresse ein: http://ip-hombot:6260 ( z.B. http://192.168.1.30:6260 )


HTTP Request:

Wer per Automatisierungskripte direkt Befehle an den Hombot schicken möchte, kann dieses per HTTP Request durchführen (IP-Adresse eures Hombots anpassen) Hier ein Beispiel der gängigsten drei Aufrufe:

Reinigung starten:

http://192.168.1.30:6260/json.cgi?%7b%22COMMAND%22:%22CLEAN_START%22%7d

Reinigung pausieren:

http://192.168.1.30:6260/json.cgi?%7b%22COMMAND%22:%22PAUSE%22%7d

Ladestation fahren:

http://192.168.1.30:6260/json.cgi?%7b%22COMMAND%22:%22HOMING%22%7d

Das Ergebnis über Smart Home mittels HTTP Request sieht bei mir so aus (Homematic CCU2, grafische Weboberfläche DashUi):


Zugangsdaten HomBot:

Wer zusätzlich noch Änderungen an anderen Dateien vornehmen möchte, kann sich per Putty mit „SSH“ und Port 22 oder mit WinSCP mit dem Protokoll „SCP“ und Port 22 mit dem Hombot verbinden (Benutzung wie immer auf eigene Gefahr):

Username: root
Passwort: most9981


Firmware Download:

Firmware 11128
Firmware 13865


Download WLAN Patch:

INSTALL_LG_Hombot_3.0_FW_11128_WLAN-Steuerung_v2.51.zip
INSTALL_LG_Hombot_3.0_FW_13865_WLAN-Steuerung_v2.51.zip
INSTALL_LG_Hombot_3.0_FW_16552_WLAN-Steuerung_v2.51.zip


Die Durchführung erfolgt auf eigene Gefahr!

LG Hombot 3.0 – WLAN Steuerung

2 Gedanken zu „LG Hombot 3.0 – WLAN Steuerung

  • 6. Juli 2018 um 9:22
    Permalink

    Hi Matthias,

    Sorry for replying in English but my German is limited to reading. I was wondering how you got the web interface with the red accents? I have installed the firmware from the roboter forum but this all gives the super mario green layout.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.