Homematic Migration / Umstellung CCU2 auf CCU3

Heute kam die lange vorbestellte Homematic CCU3 bei mir an :).

Diese enthält beim Kauf eine Lizenz für das Mediola-neo Plugin. Darüber werde ich die Tage berichten :).

 

Die ersten Schritte zur CCU2 -> CCU3 Migration sehen wie folgt aus:

  • ausgepackt und erstmal an das Netzwerk angeschlossen 🙂
  • per Hostnamen auf die neuen Web-UI geschaltet -> http://ccu3-webui/ , andernfalls im Router nachsehen, welche IP Adresse vom DHCP Server gezogen wurde
  • als erstes sollte man gleich auf die aktuellste Firmware aktualisieren, diese beginnen jetzt mit der Versionsnummer 3.xx.x.
    Ein großer Update Button erscheint auf der Startseite, aber wie bisher auch, muss erst das Update heruntergeladen und in die CCU geladen werden, anschließend erfolgt die Installation.
  • Parallel habe ich mich auf das WebUI der alten Homematic CCU2 geschaltet, unter „Einstellungen -> Sicherheit -> Backup erstellen“ und zusätzlich (falls es eingesetzt wird), ein Backup vom „Email Addon“.
  • Nachdem die CCU3 wieder hochgefahren ist (blinken an der Homematic Taste aufgehört hat), steht das WebUI wieder zur Verfügung. An dieser Stelle merkt man schon ein viel schnelleres Laden der WebUI.
  • Anschließend geht man in die „Einstellungen -> Sicherheit“ und wählt die zuvor gesicherte „Backup-Datei“ der CCU2 aus. Falls in der CCU2 ein Sicherheitsschlüssel gesetzt wurde, muss dieser hier nach dem Auswählen der Backup Datei eingegeben werden:
     
  • Jetzt muss die CCU2 vom Stromnetz genommen werden! Da die CCU3 den Restore bei mir unter 1 Minute erstellt hat und beim hochfahren eine Verbindung zu den Aktoren herstellt, muss vorab die CCU2 ausgeschaltet werden.
  • Nachdem Restore ist die CCU3 über die IP-Adresse vom DHCP Server bzw. dem oben genannten Hostnamen http://ccu3-webui/ zu erreichen!

    oben in der Adresszeile sieht man noch die DHCP Adresse.
  • Um die CCU3 eine feste IP Adresse zu geben, z.B. die von der CCU2, geht man unter „Einstellungen -> Netzwerkeinstellungen“ und setzt den Haken bei „Folgende IP-Adresse verwenden“

    Falls die alte CCU2 jetzt nicht mehr verwendet wird, könnt ihr hier die IP-Adresse der CCU2 eintragen. Dann braucht ihr diese in anderen Plugins (z.B. ioBroker) oder Apps nicht anpassen.
  • Anschließend die Zentrale neustarten und danach ist die Homematic über die gewählte IP-Adresse bzw. den genannten Hostnamen zu erreichen.
  • Falls Ihr Plugins / Addons wie „CuxD“, „XML-API“ oder das „Email-Plugin“ verwenden, dieses müsst ihr über „Einstellung -> Zusatzsoftware“ nachinstallieren. Für das CuxD Addon müsst Ihr das Paket vom „RaspberryMatic / CCURM“ zur Installation verwenden. Alle anderen Plugins sind kompatibel.
    • Die CuxD Einstellungen werden durch die CCU2 Sicherung übernommen
    • Die Einstellungen und Email Vorlagen aus dem „Email Addon“ Backup wiederherstellen
  • fertig 🙂

 

Falls Ihr den push Service von der iOS App „pocketcontrol“ verwendet, müsst Ihr einmal in die „Programme“ gehen und unten „systemeigene Programme anzeigen“ auswählen. Ganz unten erscheint das Programm „Push Script for pocket control“. In dem Programm steckt ein Skript, indem Skript müsst Ihr in der letzten Zeile das & entfernen:

vorher:    system.Exec("wget -q -O /dev/null '--post-data=" # msg # "' " # url # " &");
nachher: system.Exec("wget -q -O /dev/null '--post-data=" # msg # "' " # url # " ");

Anschließend die CCU3 rebooten und es werden wieder alle anderen Programme ausgeführt 🙂

Homematic Migration / Umstellung CCU2 auf CCU3
Markiert in:                                         

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.