Automatisiertes Homematic Backup erstellen

Regelmäßige Backups sind das wichtigstes in größeren Homematic Umgebungen.
Da dieses oft vergessen wird, habe ich ein Skript erstellt, der dieses automatisiert auf einem NAS mit FTP Server ablegt.

Voraussetzung ist, dass der SSH Zugriff auf der CCU in den Sicherheitsoptionen aktiviert ist und das CuxD AddON mit dem Schalter 28 installiert ist.

Wenn kein SSH Passwort gesetzt ist, lautet das default SSH Passwort der CCU2: MuZhlo9n%8!G

Mit einem geeigneten FTP Tool, z.B. FileZilla wird eine Verbindung zur Homematic aufgebaut:
SFTP = IP-HOMEMATIC, z.B. 192.168.1.50
Port = 22
User = root
Passwort: MuZhlo9n%8!G

 

In dem Verzeichnis /usr/local/addons/ auf der Homematic erstellen wir einen neuen Ordner „backup“ und legen darin die Datei zum erstellen des Backups an:

Dateinamen: backup_homematic.sh

echo „Erstelle Backup“
/usr/local/addons/cuxd/extra/ccu_backup
echo „Kopiere Backup auf FTP“
LD_LIBRARY_PATH=/usr/local/addons/cuxd/ /usr/local/addons/cuxd/curl -T /var/tmp/*.sbk ftp://IP-ADRESSE/FREIGABE/ –user FTP-USER:FTP-PASSWORT
echo „Loesche lokales Backup aus Temp“
rm -rf /var/tmp/*.sbk
echo „Fertig.“

Die IP-Adresse, der Benutzernamen und das Passwort müssen im Skript in der Zeile 4 vom jeweiligen FTP Server angegeben werden.

Anschließend benötigt die neue Datei ausführbare Rechte auf der Homematic.
Dazu klicken wir mit einem Rechtsklick auf die neue Datei -> Dateiberechitgung und erteilen Ihr das Recht 755.

 

Jetzt erstellen wir einen Task zum Ausführen der Datei, dazu erstellen wir im WebGUI der Homematic ein neues Programm.

Wenn: Zeitsteuerung, z.B. „wöchentlich Sonntag“ um „22.00 Uhr“
Dann: Skript ausführen:

dom.GetObject(„CUxD.CUX2801001:9.CMD_EXEC“).State („/usr/local/addons/backup/backup_homematic.sh“);

Automatisiertes Homematic Backup erstellen
Markiert in:                                     

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.